Konservierung- Restaurierung- Kunst- Kulturgut  0
0
00
Restaurierung S-4

Restaurierung, Konservierung, Rekonstruktion von Porzellan und Keramik von bedeutend Manufakturen

 

Atelier Ralf Persau Restaurator, Porzellanrestaurierung,Keramikrestaurieurng, Manufaktur Meissen,Manufaktur Nymphenburg, Altes Porzellan Antikes Porzellan und Keramik,Zeitgenoessische  Kunst. Porzellanmalerei ,Porzellanvergoldung, Porzellan,

 

Konservierung, Restaurierung von Kunst und Kulturgut

 

 Porzellan, Keramik, Email, Holz, Elfenbein.

 

 

Blutenburgstrasse 110, 80636 Muenchen ,Bayern. Tel.089/18959827, Mobil 01573/1969532. E-mail: ralf.persau@web.de,Hompage:restaurierung-kunst-art.de 

 


 

 

Fachgebiet Porzellan

 

 

 

©Abb. 1. Porzellanrestaurierung

 

 

 

 

Restaurierung heisst nicht wieder neu- machen, sondern den Zustand bewahren und erhalten.

 

Allgemeines

Die meisten alten Porzellane und Keramiken des 14. – 19. Jh. zeigen sich verfälscht im Augenschein. Es gibt kaum intakte alte Objekte. Hier wird am meisten verfälscht um Intaktes vor zu täuschen. Dies geschieht meist durch Nachbrennen, Ergänzen von Porzellanteilen, großflächiges Überspritzen von weißen Tönen und Lacken auf den Glasuren sowie das Nachbemalen von Gold und Dekoren  im Heißbrand. Es wird versucht hiermit die Keramiken (Porzellane) auf zu werten.

 

Erklärung:

Reparieren bedeutet wieder herstellen.

Das Reparieren eines Porzellans ist ein Ausnahmefall (siehe hierzu Erläuterungen links auf Button Fachgebiet Kunsthandwerk). Bei Objekten des 14. – 19. Jh. können keine Reparaturen ausgeführt werden da sie dadurch meist verfälscht werden. Daher können beschädigte Gebrauchskeramiken des 14. – 19. Jh. nicht wieder hergestellt werden sondern es kann eine Restaurierung (nicht zum Gebrauchs- sondern zum Ziergegenstand) erfolgen.

 

Konservierung, Restaurierungsbeispiel

 

 

 

1. Nymphenburg Porzellan Figur 18. Jh. in Weiß.  Roter Jagd Junker


 

Zielsetzung der Restaurierung zum Ziergegenstand/ Rerversibel:

Retusche beschränkte sich auf die Fehlstellen. Entrestaurierung alter Reparaturen.

 

 

 

Restaurierung von Nymphenburg Porzellan.  Restaurator RALF PERSAU Muenchen -Neuhausen, Manufaktur Nymphenburg ,Meissen ,Nymphenburg, Hoechst, Bemalung, Rekonstruktion, Fehlender Porzellanteile, Porzellanmalerei,     

©Abb. 3.  Nymphenburg Porzellan Figur 18. Jh . Roter Jagd Junker vor der Restaurierung,  Reinigung des vergilbten alten Klebstoffe.

 

©Abb. 4. Nymphenburg Porzellan Figur 18. Jh . Roter Jagd Junker während der Restaurierung, nach der Reinigung der alten Klebstoffe.

 

 

 

 

©Abb. 5. Nymphenburg Porzellan Figur 18. Jh . Roter Jagd Junker während der Restaurierung, nach der Reinigung der alten Klebstoffe.

 

 

 

 

 

   

©Abb. 6 nach der Restaurierung der Nymphenburg Porzellanfigur 18. Jh. zum Ziergegenstand reversibel.Ergänzt wurden die Zuegel und der Dolch. Die Retusche beschränkte sich auf die Fehlstelle. Auf eine flaechige Spritzretusche wurde verzichtet, denn meistens geht die Spritzretusche weit über die Fehlstelle hinaus, was das Kunst und Kulturgut verfaelscht.

 

©Abb. 7. nach der Restaurierung der Nymphenburg Porzellanfigur 18. Jh.weiss, eines rotem Jagd Junker zum Ziergegenstand reversibel.Ergänzt wurden die Zuegel und der Dolch. Die Retusche und Restaurierungbeschränkte sich auf die Fehlstelle. Ausgeführt 1997 

 

  

 

 

   

2. Zwei armiger Wandkerzenleuchter, bemalt. 

Manufaktur Meissen um 1860

 

Bosierer 101

C32

Blaue Schwerter Unterglasur.

Dekor: Wattaeu Malerei, mit Aufglasurfarben. Bossierten Blumen, Ranken und Blätter mit bemalten Aufglasurfarben.

 

 

Porzellanrestaurierung , Restaurierung von Porzellan ,Keramik  : Meißen, Restaurieurng von Meissen Porzellan, Restaurierung von Meissen figuren.Porzellanfiguren, Restaurator RALF PERSAU;

©Abb. 1. Vor der Restaurierung zeigt die Rückseite die Bruchstelle des Oberteils.

 

 

 

 

   

©Abb. 2. Vorderseite während der Restaurierung zeigt die gebrochenen Teile und Fehlstellen des zweiarmigen Wandkerzenleuchters von Meißen, nach der Reinigung.

 

 

©Abb. 3. Im VIS – Licht nach der Restaurierung zum Ziergegenstand.

Partielle Spritzretusche und Pinselretusche auf der Glasur . Die ausgeführte Restaurierung ist reversibel .

 

 

 

 

 

 

 

©Abb.4. Detailaufnahme im VIS-Licht nach der Restaurierung zum Ziergegenstand. Ausführung Restaurator Ralf Persau

 

 

 

 

 

 Siehe dazu weitere Infos links unter dem Button Kunsthandwerk.

 

 

 

 

 

 

 

 

D - 80636 Muenchen - Neuhausen, Blutenburgstrasse 110

 

 

Atelier RALF PERSAU

Restaurator

Konservierung - Restaurierung

von Kunst und Kulturgut

www.restaurierung-kunst-art.de

www.persau.de

 

 

art Atelier Ralf Persau

Kuenstler

Malerei - Design - Fotografie

www.kunst-persau.com

 

 

Tel. 0049 / 89 / 18 95 98 27

Mobil : 0171 / 98 21 675

Kontakt: www. ralf.persau@web.de

 

 

Interessengemeinschaft

Kultur - Kunst - Mensch - Natur

München - Neuhausen

www.blutenburgstrasse.com

 

 

 

 

 

 

Copyright Ralf Persaú ,Text und Bild auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung.Porzellanrestaurierung Seite -5-   München 14.11.2012 ralf.persau@web.de   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurück