Konservierung- Restaurierung- Kunst- Kulturgut  0
0
00
Atelier Restaurator

 

Atelier Ralf Persau Restaurator Blutenburgstraße 110, München, Bayern ,BRD,  Gemälderestaurierung,Möbelrestaurierung,Freskorestaurierung , Skulpturenrestaurierung,Porzellanrestaurierung,Reparatur,Restaurator, Bau Denkmalpflege

Atelier Ralf Persau Restaurator

Konservierung und Restaurierung von Kunst und Kulturgut

Gemaelde, Bildwerke, Zierrahmen

Moeel und Holzobjekte

Polychroeme Möbel und Skulpturen

Bau - Kunst Denkmalpflege

Architekturoberflächen

Kunsthandwerk

Kunsttechnologisches Gutachten

 

 

Butenburgstraße 110, 80636 München - Bayern - BRD

Tel. 049/ 089 / 1895982, Mobil 01573 / 1969532 , Email ralf.persau@web.de, Info: restaurierung-kunst-art.de

 

 

 


 

Atelier Ralf Persau

Restaurator und Porzellanmaler

Konservierung, Restaurierung von Kunst und Kulturgut verschiedener Fachgebiete und kuenstlerischer Neuanfertigung, wurde 1984 in Muenchen gegruendet.

 

Um die für Sie zusammengestellte Diashow (vorher/ nachher) anzusehen, gehen Sie bitte auf Seite 2.

 

 

1990 splittete ich das Atelier Ralf Persau, in konservatorische, restauratorische Taetigkeiten und kuenstlerischen Arbeiten.

Weitere Erklaerung siehe unter Fachbegriffe Restaurator - Kuenstler - Handwerker.

  

Das Atelier Ralf Persau, ist seit 21 Jahren in Muenchen - Neuhausen, in der Blutenburgstrasse 110

 

Atelier Ralf Persau, Restaurator
Konservierung, Restaurierung von Kunst und Kulturgut verschiedener Fachgebiete
 
art Atelier Ralf Persau, Kuenstler
Kunst Malerei - Design - Fotografie
 
in der Blutenburgstrasse 110, 80636 Muenchen an einem Standort auf 70 qm, mit 3 Arbeitsraeumen, geteilt.
 

 

    Gemaelde alter Meister ,Gemaelderestaurator ,Gemaelderestaurierung,Moebelrestaurieurng,Vergoldung, Rahmen, Rahmenrestaurierung,

©Abb.1 Atelier R

 

Atelier RALF PERSAU Restaurator

art Atelier Ralf Persau, Kuenstler

Aussenansicht. 2018, von der

Blutenburgstrasse 110, 80636 München.

 

©Abb.2 Atelier von innen.Zeigt die Voruntersuchung.

 

 

 

 

 

Seit 1987 freiberuflich als Restaurator, in Muenchen in der Konservierung und Restaurierung von Kunst und Kulturgut verschiedener Fachgebiete tätig.
 
 
Gemälde, Bildwerke, Alter und Neuer Meister.
Zierrahmen, Vergoldung, Versilberung.
Polychromen Skulpturen und Möbel.
Möbel und Holzobjekte.
Bau - Denkmalpflege.
Architekturoberflächen, Decken - Wandmalerei, Putze, Stuck, Raumschalen.
Holztaefer.
Kunsthandwerk: Porzellan, Keramik, Email.
Rekonstruktion.
Voruntersuchung, naturwissenschaftliche Untersuchung, technologische Gutachten,Strategieentwicklung, Konzepterstellung, Dokumentation.
Praevention - präventive Konservierung
Consulting

 

 

 

www.persau.de

www.restaurierung-kunst-art.de

Info: ralf.persau@web.de

 

 

 

 
 

Interdisziplinäre Zusammenarbeit nach Notwendigkeit und Bedarf, mit Naturwissenschaftlern, Kunsthistorikern, Museen, Institutionen, Restauratoren, Architekten, Handwerkern, Künstlern.

 

Schadensbestimmung, Schadensabwicklung in Koordination mit Ihnen und den Versicherungen.

Technologische Gutachten

Erstellen von technologischen  Gutachten über das Aussmaß und dem Umfang der alten und neuen Schäden, des Istzustandes  und den Schadensursachen  ( Erhaltungszustand des Objektes

 

Erstellung von schriftlichen Konservierungs - Restaurierungskonzepten.(Leistungsverzeichnisse)Schadensbehebung vor Ort oder im Atelier.

Fachmaennische Konservierung und Restaurierung in genauer Absprache mit dem/der Auftraggeber/in und gegebenfalls mit der Schadensabteilung/dem Sachverständigen.

 

Ablauf / Abwicklung

Anfertigung von Zustandsberichten und Fotos (Dokumentation) Ist-Zustand bei Anlieferung - Vorzustand, Zwischenzustand, Endzustand-. Ausgeführt wird eine Arbeitsdokumentation vor, während, nach der Konservierung und Restaurierung in Wort und Bild. Des weiteren wird ein Abschlußbericht über den Erhalt der Originalsubstanz, die vorgenommenen Konservierungs- und Restaurierungseingriffe sowie Maßnahmen und verwendeten Materialien angefertigt.

 

Ablauf

Zuerst vereinbaren wir einen Termin zur Voruntersuchung bzw. Untersuchung bei Ihnen vor Ort oder im Atelier. Voruntersuchung , Untersuchung, Naturwissenschaftliche Untersuchungen, Analysen und Befunde werden von uns nach den aktuellen wissenschaftlichen und technologischen Standards ausgeführt. Für komplexe, naturwissenschaftliche Fragestellungen, die sich vor, waehrend der Konservierung, Restaurierung ergeben, kann bei Bedarf,nach Notwendigkeit, mit Ihrer Zustimmung (und Absprache), die Zusammenarbeit mit Spezialisten, Naturwissenschaftlern, Instituten, Laboren, Dipl. Chemiker sowie Kunsthistorikern erfolgen.

Naturwissenschaftliche Untersuchungen (auch in Zusammenarbeit mit Naturwissenschaftler,vor,während,nach, der Konservierung,Restaurierung).Dann wird ein technologische Gutachten(Befund) erstellt, über das Außmaß und den Umfang, der alten und neuen Schäden,der Schadensursachen, des vorgefunden Objekt Istzustandes

 

Auf den Grundlagen der Untersuchung u.dem technologischen Gutachten wird ein Konservierungs-Restaurierungskonzept erstellt .Die Zielsetzung,die Präventon, Konservierung, Restaurierung wird begründet , formuliert und ein Maßnahmenkatalog, Konservierung - Restaurierungskonzept) erarbeit .

Im Zusammenhang damit wird der voraussichtliche Zeit und Kostenaufwand unverb. eingeschätzt oder festgelegt und mit Ihnen abgesprochen .

 

Transport

Um den An - und Abtransport hat sich der Auftraggeber zu kümmern. Gegebenfalls wird eine Transportfirma eingeschaltet die gesondert in Rechnung gestellt wird. Spezialverpackungen und die daraus entstehenden Kosten gegen zu Lasten des Auftraggebers.Für den Transport von An - und Ablieferung gelten folgende Regelungen.Fuer Schaeden beim Transport wird keine Haftung vom Restaurator ( Atelier Ralf Persau ) uebernommen.

 

Prinzipiell: Restaurierung heißt nicht wieder neu machen. 

 

Prinzipiell werden alle Voruntersuchungen - weiterführende Untersuchung, naturwissenschaftliche Untersuchungen, auf das minimalistisch Notwendigste beschraenkt und werden nach Absprache schriftlich festgelegt und in Ihrem Auftrag ausgeführt.In Etappen ausgeführt, mit ihnen

am Objekt besprochen, erörtert und festgehalten in der Dokumentation.  

Anmerkung.

 

Jede der beschriebenen Untersuchungstechniken bringt Erkenntnisse, aber auch neue Fragen mit sich. Bei jedem Vorgang gewinnt der Restaurator eine Teilinformation, die sich allmählich zu einem Ganzen zusammenfügt. Die Methoden sind nicht einzeln zu bewerten, sondern ergänzen sich. Erst im Verbund der angewandten Untersuchungsmethoden und Vergleich wird die Interpretation der Ergebnisse sinnvoll." Autor Anne Marie Christensen –S.194 Anti Aiting für die Kunst

 

Zielsetzung ist es, auf den Grundlagen der angewandten Voruntersuchung, Untersuchung, naturwissenschaftlichen Untersuchungen und der Befundungen ( ein technologischen Gutachten ), ein Konservierungs-, / Restaurierungskonzept (indivudelles Leistungsverzeichnis " erst Strateggie- Konzept entwickelt) zu erstellen.

 

Kostenangebot   

Die Parteien vereinbaren eine unverbindliche Kostenschätzung oder (Kostenvoranschlag). Die unv. Kostenschätzung richtet sich nach dem tatsächlich angefallenen Arbeitsaufwand, der abgerechnet wird   ( In Regiestunden zwischen 65,--bis 90,- Euro pro Std. zuzüglich Fremdfirmen, zuzüglich Material ) Sondermaterial z:B. Ebenholz. Elfenbein,Gold, Lapis usw. werden gesondert in Rechnung gestellt. Gefuehrt wird ein Abrechnungsnachweis.Der Abrechnungsnachweis beinhaltet den tatsächlich angefallenen Arbeits / Stundenaufwand. Zeigt stichpunktartig die ausgeführten Tätigkeiten. ZB. Konservierung / Restaurierungsmassnahmen und das verwendete Material auf.Der Abrechnungsnachweiss, wird bei jedem Besprechungstermin, vorgelegt .

 

Das Konservierungs- und Restaurierungskonzept ist ein Maßnahmenkatalog, dennoch können sich z.B. erhebliche Abweichungen des Konzeptes von der bei einer gemeinsamen Besichtigung (vor Ort ) ergeben, die andere Konservierungs- und Restaurierungsschritte rechtfertigen und damit zu weiteren Maßnahmen führen und damit den Mehraufwand rechtfertigen. Erweist es sich im Laufe der Tätigkeit (der Konservierung und Restaurierung oder Kuenstlerischen Neuanfertigung usw.), dass die Schaetzung überschritten werden muß , so stellt der Restaurator die Arbeit ein, um dem Auftraggeber Bescheid zu geben. Ebenso wird verfahren, wenn die rechtzeitige Vollendung der Restaurierung ( Tätigkeit ) nicht abzusehen ist, falls die Parteien einen Termin vereinbart haben. Die Arbeiten werden weiter geführt,wenn der Auftraggeber nicht innerhalb 10 Tagen nach Kenntnisnahme der Kostenüberschreitung vom Auftrag zurücktritt. Falls ein Rücktritt erfolgt, sind die bis dahin ausgeführten Arbeiten zu bezahlen.

 

 Zum Wert :

Eine Wertangabe von Kunst und Kulturgut wird von mir nicht ermittelt! Siehe Satzung E.C. C. O. Berufsrichtlinien des Restaurator.

Der Restaurator arbeitet ungeachtet jeglicher Einschätzung des Marktwertes des Kunst und Kulturgutes auf höchster Qualitätsebene etc. Wenden Sie sich an mehrere vereidigte Sachverständige, um objektiv einen Wert zu ermitteln, wenn dies die Voraussetzung ist. Um Konservierung und Restaurierungsmaßnahmen, jeglicher Art zur Erhaltung des Objektes ausführen zulassen .

Anmerkung

Es ist allein Ihre Entscheidung, wie viel Sie für die Pflege des Kunst und Kulturgutes ausgeben. Was es Ihnen Wert ist! Ist für Sie eine kunsthistorische Zuschreibung zum Alter, dem Kuenstler, Werkstatt oder dem Umfeld wichtig,müssten hierfür entsprechende Spezialisten ( Fremdfirmen) beauftragt werden.

 

Allgemeines  

Die Restaurierung erfolgt nach bestem Wissen und Gewissen. Eine Garantie für den Erfolg kann bei neuartigen Verfahren jedoch nicht übernommen werden. Dokumentation: Geführt wird eine Dokumentation vor, während und nach der Konservierung als Arbeitsdokumentation in Schrift, Wort , Fotos - mit oder ohne Schadenkartierung,die im Atelier verbleibt und bei jedem Besprechungstermin vorgelegt wird und das erreichte Etappenziel aufzeigt. Sollte es meinerseits vergessen werden,fragen Sie danach! .Nach Abschluss der ausgeführten Taetigkeiten wird eine Abschlussdokumentation angefertigt und mit dem Objekt übergeben oder nachgereicht . Die Dokumentation wird mit dem Abrechnungsnachweiss geführt und in Rechnung gestellt. Dokumentation: Veröffentlichkeitsrecht und Urheberrechte liegen in den Händen des Restaurators. 

Materialproben dürfen entnommen werden, werden aber so angelegt , daß sie nicht störend wirken und werden auf ein Mindestmaß beschränkt ausgeführt.Die Proben ( Analysen ) werden gegebenenfalls je nach Notwendigkeit in Zusammenarbeit mit Spezialisten ( Fremdfirmen ) wissenschaftlich untersucht und gesondert in Rechnung gestellt .(Siehe dazu weitere Erklärungen in den Glossar Fachgebiet, Gemälde Untersuchung ,  www.persau.de   ist aber noch in Arbeit)

 

 

Kontaktieren Sie uns doch einfach per E-mail www.ralf persau@web.de

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Bitte vereinbaren Sie vorher einen Termin, da wir auch ausser Haus tätig sind.

  

 Weitere Erklärung zu den Fachbegriffen Siehe Webseite, Button, Fachbegriffe, oder unter www.persau.de

  

 

 

► Zum  art Atelier Ralf Persau; Kuenstler; Kunst: Malerei - Design - Fotografie . Klicken Sie Bitte links auf den Button Atelier Kuenstler.

 

► Zu den Fachkursen / Workshop. Klicken Sie bitte auf den Button links, Kurse Workshop

 

 

 

 

 

 

 

Atelier RALF PERSAU

Restaurator

Konservierung - Restaurierung

von Kunst und Kulturgut

www.persau.de

www.restaurierung-kunst-art.de

 

art Atelier Ralf Persau 

Kuenstler

Kunst; Malerei - Design - Fotografie

 www.kunst-persau.com

 

Tel. 0049 / 89 / 18 95 98 27

Mobil : 01573 / 19 69 532

0171/9821675

 

Kontakt: www. ralf.persau@web.de

 

Interessengemeinschaft

Kultur - Kunst - Mensch - Natur

Muenchen - Neuhausen

www.blutenburgstrasse.com

 

 

 

 

 

Copyright Ralf Persau ,Text und Bild auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung. Muenchen 2012 ralf.persau@web.de

 

 

Weiter