Willkommen auf der Startseite der Hompage,

des Atelier Ralf Persau Restaurator, Konservierung-Restaurierung von Kunst und Kulturgut verschiedener Fachgebiete

DE-Blutenburgstraße110, 80636 München, E-mail:ralf.persau@web.de ,Tel.089/18959827,Mobil.0171/9821675

Konservierung-Restaurierung von Gemälden und Bildwerken alter -neuer Meister,der Moderne -zeitgenössischer Kunst, Zierrahmenrestaurierung, Einrahmung-Neue Kunstrahmung. Konservierung-Restaureriung von polychromen gefasste Skulpturen und Möbel, Konservierung-Restaurierung von Möbel und Holzobjekte Intarsien-Ergänzung von fehlenden Holzteilen. Konservierung-Restaurierung von holzsichtigen Oberflächen. Konservierung- Restaurierung von Kunsthandwerk: Keramik-Porzellan-Emaile-Elfenbein-Metall-Polychrom gefasste Oberflächen. Intarsien und Holz. Holzsichtge Oberflächen. Bau-Kunst-Denkmalpflege, Konservierung-Restaurierung von Architekturoberflächen-Wand-Decke-Innen-Aussen. Wand -Deckenmalerei: Freskomalerei-Seccomalerei- Fassungen-Vergoldung-Versilberung -Polychrome Fassungen-Stuck-Keramik, Holz, Freilegung-Rekonstruktionen.

Beratung-Voruntersuchung-naturwissenschaftliche Untersuchungen-Fachplanung-Materialanalysen-Beprobung-Probe und Musterflächen-Freilegung-Reinigung-Konzepterstellung -Ausführung aller Konservierungs-Restaurierungsmaßnahmen-Dokumentation analog -digital-Erstellung von Schadenskartierungen vor, während, nach der Konservierung-Restaurierung.

  • www.restaurierung-kunst-art.de Atelier Ralf Persau Conservator-Restory München

Konservierung,Restaurierung von Gemälden-Bildwerken, alter neuer Meister 14.Jhd.-20Jhd. Zierrahmen. Der Moderne und zeitgenössischen Kunst. Leinwand,Holz,Karton,Pappe,Metall.

Gemäldekonservierung-Gemälderestaurierung-Rahmenrestaurierung.Voruntersuchung-naturwissenschaftlichen Untersuchungen, Fachplanung,technologische Gutachten-Konzepterstellung, Probe und Musterrestaurierung, restauratorsiche Mikroskopische Reinigung, von Oberflächenschmutz-Firinsreduzierung-Firnisabnahme -Freilegung-Schadensbehebung,von Rissen-Löchern-Triangeln, Verformungen-Abplatzungen,Lockeren Bild-Malschichten.Konsoldierung-Rissverklebung-Fadenverklebung-Redoublierung-Randzonendoublierung. Partielles Schliessen der Fehlstellen in den Bild- Mal und Grundierungsschichten. Miniazöse Retusche in Normalretusche-abgeschichtet, Punkt oder Tragettio. Beschränkt sich auf die Fehlstelle, auf einen Zwischenfirnis. Nach einer ausreichenden Trocknungszeit, wird ein mehrschichtiger Auftrag von einem gesprühten Abschlußfirnis (Dammar-Mastix,eigene Herstellung) aufgetragen. Nach der Trocknung von ca. 3-6 Wochen wird das Ölgemälde-Bildwerk, eingerahmt. Dokumentation v.w.n.d.K.R.. Rahmenrestaurierung von Vergoldung -Ergänzungen und das Schliessen der Fehlstellen in der Fassungen. Vergoldung-Versilberung-Holz und Grundierungen Gips-Kreide.Präventive Konservierung-Klima-Licht-Temperatur, Einrahmung-Klimatisierung-Einglasung mit UV-Schutzglas-Rückwandschutz- Anfertigung von neuen art Kunst Rahmen. Holz-Vergoldung-Versilberung-Fassungen.

Weitere Konservierung-Restaurierungsbeispiele finden Sie hier siehe Button unter, Konservierung-Restaurierung, zu den Fachgebieten: Gemälde-Bildwerke alter neuer Meister-Zierahmen, Polychrome Holzobjekte-Möbel-Holzobjekte-Kunsthandwerk-Baukunstdenkamlpflege, hier auf der Website. Erklärungen-Erörterungen finden Sie, unter dem Glossar-zu den Fachbegriffen.

Gemälderestaurierung, Reinigung von Ölgemälden. Restauratorische Probe und Musterfächen .Mikroskopische Reinigung und Untersuchung. Miniazöse Retusche beschränkt auf die Fehlstellen und offenen Leinwandnoppen. Abb. Tuch Fabrikant, Portäe von Müller, Münchner Malschule, Maler Leinweber 1889 datiert. Atelier Ralf Persau Restaurator, Konservierung, Restaurierung von Kunst und Kulturgut. Fachgebiete Gemaelde und Bildwerke, alter neuer Meister und Zierrahmenrestaurierung.

#TAGDERRESTAURIERuNG #EuropäischerTagderRestaurierung #AtelierRalfPersauRestaurator #Gemäldekonservierung #Gemälderestaurierung

  • www.restaurierung-kunst-art.de Atelier Ralf Persau Conservator-Restory München

Das aktuelle Thema Kulturerbe im Klimakrise -Klimawandel, des anvertrauten klimageschädigten Kunst und Kulturgutes das es zu Bewahren, Retten gilt, ist aktueller den jeh. Kulturerbe bewahren ist für uns, die Geschichte und unser Intität-Heimat. Dies Thema dieser Ausstellung und Präsenation, einer beginnenden Serie, die erweitert wird ist aktueller als Sie, denken. Etwas sehr wichtiges. Sie können dieses Thema, unter aktuelles mit verfolgen. Zum Klimawandel. Im Umgang, Mensch,Tier, Umwelt, mit dem anvertrauten Kunst und Kulturgut, unser Erde, in der aktuellen Klimakrise dem überschreiten des 2 Grad Ziels. Stand 2023.

-Nachhaltigkeit mit dem Kulturerbe, fängt bei Ihnen an. Bewahren-Erhalten-Restaurieren-Konservieren-weitergeben in die nächste Generation. Erhält das Kunst und Kulturgut und schont die Resuorren -Rohstoffe der Erde. Das Erhalten-Bewahren benötigt kaum neue Herstellungsenergie, wie eine neu Herstellung oder der Neu-Bau. Mein Vorschlag. Energetisch Umbauen- quailtätvoll Bauen, mit dem vorhanden Material und hochwertigen Mateilaien, in den Bestand, schont die Umwelt. Denn die verwendet hochwertigen Materialien können modernisiert- repariert-restauriert-und weiter verwendet werden in der Substanz.Sie sind langlebig und hochwertig.

Laden ich Sie herzlich ein zur Kunst und Kultur in Neuhausen -München. Am 6.Tag der Europäischen Restaurierung vom 12-15.Oktober 2023. Bitte vor den Eintritt ins Atelier anmelden. Vielen Dank. Das Atelier kann nur geführt besucht werden. Der Veranstalter haftet nicht für Personen und Sachschäden.

Konservierung-Restaurierung von Kunst und Kulturgut verschiedener Fachgebiete #TAGDERRESTAURIERuNG #EuropäischerTagderRestaurierung #AtelierRalfPersauRestaurator #Gemäldekonservierung #Gemälderestaurierung

Abbildungen 1. Ein kontaminiertes Barockes Ölgemälde Titel: Maria Provienz, Süddeutsch, vermtl.Bad Abbling um 17.Jhd. Auf einem textilem Träger mit einem alten vergoldeten Rahmen.

Bild links, zeigt den Vorzustand -mit Schimmel -Schimmelpilz durchwachsen ist. Die Grafik zeigt die Beprobung und sterilen Probeentnahme, einer Aklatsch Mikroprobe und die Untersuchung -Abb1. Obenzeigt die mikroskopische Auflichtuntersuchung 1000 fach und der Digitalfotografie. Mit einer Abbildung des Schimmelpilzes -mit seinen Spohren-Hyphen und dem Fruchtkörper. Nach der Probeentanhme und Beprobung. Ergbnis: Also Aktivbefall! Ein Gefahrengut für den Mensch und das Kulturgut. Stand 2020. Rechts die Abbildung 2. im VIS Licht, nach den angewandetn naturwissenscahftlichen Untersuchungen -der Strategieentwicklung eines präventiven Behandlungskonzeptes- Einer Voruntersuchung -weiterführenden naturwissenschaftlichen Untersuchung-Dokumentation der Vorzuständen und präventiven Konservierungsdokumentation -Einer Fachplanung -zur Ausführung der Behandlung des Schimmelpilzes.-Dekontaminierung u. dem Monetoring. Arbeits-Abdichtungsvitrine in den Alten Rahmen. Abb.2.zeigt den Stand von 2021 des Barockgemäldes – zum 6 Europäischen Tag, der Restaurierung. Nach der Dekontaminierung des Schimmelpilzes, mit verschiedenen Behandlungsmethoden. Fehlt nun die naturwissenschaftlichen weiterführenden Untersuchungen. Zur Freigabe etc… Mit der Zielsetzung auf ein Gesundheitsungefährliches Mass zu bringen. – Erfolgt nun das jährliche Monetoring, im abgedichten Rahmen -mit UV -Museumsglas.

-Erarbeiten eines weiterführenden naturwissenschaftlichen Untersuchung und Untersuchungskonzeptes-Forschung, etc…. Stellte ich das Projekt am Tag der Europäischen Restaurierung zur Konservierung-Restaurierung vor. Suche Unterstützer, Sponsoren, mit Spenden -für Gerätschaften u. Gelder für die Maßnahmen. Gebraucht wird ein Digitalmikroskop, eine mobile Absaugung für den Schimmelpilz u. Mikroorganismen, ein ATP -Messgerät- Sowie weitere zerstörungsfreie Untersuchungen bevor wir beginnen können, damit wir es auf gesichterten koservatorsichen- restauratorsichen Grundlagen stellen können. Mit einen-Infrareflektografie-X-ray- Tiefenuntersuchung, zu den Bildschichten und der Materialität, sowie der Probe und Musterrestaurierungen -. Sowie Geld für die Forschung und der konsevatorsichen -restauratorsichen Arbeit. Angemesssen Lohn-Brot, etc….. ca.grob geschätzt 1.60000,–€. Sowie ein Museum wo das Gemälde, dann nach der Konservierung -Restaurierung angemessen klimatisiert ausgestellt werden wird. Für die Öffentlichkeit zugänglich sein wird. Mit der geführten Dokumentation -Publikation. Zum Beispiel mit einer Dauer-Leihgabe etc. So wie Kollegen:innen in Zusammenarbeit, für ein DPU- Forschungsprojekt. -Leitfaden. Kontaminiert -Dekontaminiert von Gemälden-polychromen Holzobjekten. Falls es bewilligt wird. Suche mit Hilfe im Büro, für Schreibarbeiten-Dokumentation, Nebenjob-Minijob etc….

Stelle hiermit das Projekt vor, den Erhaltung des Ölgemäldes Maria ( Madonna) und zur Diskussion. Freue mich auf Interesse und Ihrem angemeldeten Besuch nach Terminvereinbarung. Freue mich auf Sie und den Fachgesprächen -und Zusammenarbeit-Sponsoren. Zur Rettung des klimageschädigten Kunst und Kulturgutes ( Kulturgüter, für Ihrer Heimat). Unserem Kulturerbe. For the next Generation. Thank you.

Bitte unterstützen Sie mich. Denn ich kann dies Projekt nicht alleine stemmen! Vielen Dank Ihr Conservator -Restory; Ralf Persaú, der auch künstlerisch Arbeit. Wenn Sie ein Weihnachtsgeschenk suchen, schauen Sie hier auf der Website, auf den Kunstshop, dort finden Sie tolle, limitierte exclusive Kunstunikate, von mir.